Skip to main content

Wie funktioniert Babyphone Funktion bei Gigaset Telefonen?

Für die Sicherheit von einem Baby sehen sich alle Eltern nach den besten Möglichkeiten zur Überwachung um. Wir haben uns in vielzähligen Beiträgen mit diesem Thema beschäftigt, sodass selbst der unerfahrene Babyphone-Nutzer schnell zum Profi werden kann. Was häufig vielen Eltern völlig unbekannt ist, ist das integrierte Babyphone bei dem Gigaset. Mit dieser Variante beschäftigen wir uns nun etwas intensiver. Wir erklären, informieren und beraten.

 

Das schnurlose DECT Babyphone bei dem Gigaset ist eine Alternative zu den gängigen Babyphones. Wem es reicht, dass diese Modelle nur über eine Grundfunktion verfügen, diese der Überwachung von dem Zwerg dient, kann mit diesen Geräten eventuell zufrieden sein. Wer mehr will, wird sich eher für andere Babyphone-Modelle entscheiden.

 

Was ist ein Babyphone bei einem Gigaset?

Bei einem schnurlosen Telefon sind viele Funktionen attraktiv, natürlich für uns in erster Linie die Nutzung als Babyphone wie bei dem Gigaset. Ein Mobilteil wird in die Nähe des Babys aufgestellt, während das zweite Mobilteil bei den Eltern steht. Macht sich das Baby akustisch bemerkbar, werden die Geräusche über eine interne Verbindung zum anderen Mobilteil geleitet. Eltern hören das und können schnell nach dem Rechten im Babyzimmer sehen.

 

Neben dem Einsatz als Babyphone, bieten gute Modelle auch eine Raumüberwachung an. Bei dieser praktischen Funktion wird leider die benötigte Verbindung nicht von selbst hergestellt. Hier muss dann der „Beobachter“ aktiv werden. Ein Zugriff auf das andere Mobilteil ist somit nötig.

Modell Preis
1 Gigaset C430A Duo 2 schnurlose Telefone mit Anrufbeantworter (DECT Telefon mit Freisprechfunktion, klassische Mobilteile mit TFT-Farbdisplay) schwarz-silber - 1 Gigaset C430A Duo 2

84,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zu

 

Vor- und Nachteile

Damit es klarer wird ob für Dich ein Babyphone bei dem Gigaset überhaupt eine Alternative zu einem normalen Babyphone wäre, haben wir uns einmal mit den Vor- und Nachteilen beschäftigt. Entscheide selbst, was für Dich wichtig ist.

 

Was sind die Vorteile von einem Gigaset inklusive Babyphone

  • Dank einer Gegensprechfunktion kann der kleine Spatz auch aus der Ferne beruhigt werden. Das bedeutet, der Empfänger muss sich nicht zwingend daheim im Haus oder der Wohnung befinden.
  • Wird das Babyphone irgendwann nicht mehr benötigt, kann das Gerät weiterhin als Telefon genutzt
  • Sehr gute Reichweiten.
  • Durch Eco+ lässt sich die Funkstrahlung reduzieren.

 

Die Nachteile von einem Gigaset mit Babyphone Funktion

  • Die gepulste Funkstrahlung.
  • Temperatur im Raum kann nicht überprüft werden.
  • Kein Nachtlicht enthalten.
  • Es fehlen noch viele weitere interessante Zusatzfunktionen.
  • Ebenfalls keine Musik zum Einschlafen vorhanden. Das gilt übrigens für viele Zusatzfunktionen.

 

Tipp

Bevor eine Kaufentscheidung gefällt wird, sollte immer genau abgewägt werden, was eigentlich von einem Babyphone beim Gigaset erwartet wird. Gerade das Fehlen wichtiger Funktionen wie bei herkömmlichen Babyphones, lassen bei einer vorschnellen Entscheidung Frust aufkommen.

 

Thema Strahlenbelastung

Jeder der sich etwas intensiver mit dem Thema Strahlenbelastung durch Babyphones beschäftigt hat, weiß das es dazu viel zu sagen gibt. Auch wir haben hier schon Beiträge dazu veröffentlicht. Gepulster Funkstrahlung wird nachgesagt, dass sie schädigend sein könnte. Gerade bei dem Baby wollen Eltern keine Risiken eingehen. Empfehlenswert sind Modelle die über einen Eco-Modus verfügen. So reduziert sich die Strahlung. Dieser Modus kann zwischen dem mobilen Teil und der Basisstation die Strahlung reduzieren, jedoch vollkommen abgestellt wird das Signal nicht. Bei dem Eco-Modus+ ist es schon etwas anderes. Solange das Mobilteil Signale nicht sendet, wird die Strahlung außer Kraft gesetzt. Für uns die bessere Variante.

Babyphone Modelle

 

Welches Modell mit einem Babyphone bei dem Gigaset hat sich bewährt?

Wir haben getestet und ausprobiert. Dabei ist uns ein Modell aufgefallen, da es neben der Funktion Babyruf auch viele weitere erstklassige Funktionen anzubieten hat. Besonders dann interessant, wenn dieses schnurlose Telefon auch beim externen Telefonieren gut sein muss. Entschieden haben wir uns für das Gigaset C430A Duo. Was gibt es von diesem Modell zu erzählen?

Das Gigaset C430A Duo mit Babyphone Funktion

Wir haben uns wegen dem Babyphone für das Gigaset C430A Duo zum Testen entschieden. Dieses schnurlose Telefon hat uns mit seinen zahlreichen Funktionen von sich überzeugen können. Optisch fanden wir schon beim Auspacken dieses Gigaset sehr zeitgemäß im Design. Was den Klang angeht, wurden wir erneut angenehm überrascht. Sprach- und Klangqualität sind gut gelungen. Ebenfalls überzeugend sind:

 

  • Eine sehr gute Reichweite, was gerade bei der Funktion des Babyphones bei einem Gigaset von größter Bedeutung ist.
  • Viele Nummern lassen sich abspeichern. Wichtige Rufnummern wie zum Beispiel die des Kinderarztes sind wichtig. In einer Aufregung werden Rufnummern gerne einmal vergessen, sodass im Notfall chaotisch nach der richtigen Nummer gesucht wird.
  • Ein ansprechendes 1,8 Zoll Farbdisplay mit 2 Farbschemen.
  • Individuelle Einstellmöglichkeit von Klingeltönen und Bildschirmschoner.
  • Es ist ein Anrufbeantworter integriert, der eine halbe Stunde Aufnahmezeit anbietet.

 

Alle dieser Funktionen machen aus dem Babyphone beim Gigaset eine interessante Investition – nicht nur für Eltern mit Babys.

 

Was ist im Lieferumfang enthalten?

 

  • 1 Gigaset C430A Basisstation
  • 2 Gigaset C430H Mobilteil
  • 2 Steckernetzteile
  • 2 Anschlusskabel
  • 4 AAA Akku (NiMH)
  • Gürtelclip
  • 2 Akku-Deckel,
  • Bedienungsanleitung

 

Wo günstig das Gigaset Babyphone kaufen?

Du kannst Dich in verschiedenen Geschäften vor Ort auf die Suche nach dem gewünschten Babyphone begeben. Es ist natürlich nicht gesagt, dass deine Suche nach dem passenden Gigaset erfolgreich endet. Wir machen es uns da immer einfach, weil wir unsere ausgewählten Modelle einfach bei einem Online-Händler kaufen. Gigaset als Telefon zu nutzen ist wohl sehr vielen Menschen bekannt, dass sie jedoch auch als Babyphone fungieren können, weiß nicht jedermann. Daher stehen sie auch in Geschäften für Babybedarf eher seltener in den Regalen.

 

Der Online Kauf von einem Gigaset Telefon ist einfach. Du wählst ein Modell aus und bestellst es einfach. Preisvergleiche im Internet können sich sehr lohnen. Schnäppchen schon fast garantiert.

Modell Preis
1 Gigaset C430A Duo 2 schnurlose Telefone mit Anrufbeantworter (DECT Telefon mit Freisprechfunktion, klassische Mobilteile mit TFT-Farbdisplay) schwarz-silber - 1 Gigaset C430A Duo 2

84,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zu

 

Fazit

Für uns ist ein Babyphone bei einem Gigaset Telefon keine gleichwertige Alternative zu einem qualitativ guten Babyphone. Dafür haben wir als Hauptgrund, dass wichtige Funktionen einfach nicht vorhanden sind. Uns ist das Raumklima sehr wichtig. Dazu gehört auch die Möglichkeit, über das Babyphone die Luftfeuchtigkeit erfahren zu können. Das gilt natürlich auch für die Temperatur. Dann wissen wir aus eigener Erfahrung, wie hilfreich eine Projektion von einem Sternenhimmel und Einschlaflieder sind. Besonders dann, wenn ein Baby zu den „schlechten und unruhigen“ Schläfern zählt.

 

Vielleicht wählen manche Eltern ein Babyphone bei dem Gigaset aus, weil das Baby gut schläft und sie sich meistens im selben Raum wie das Baby aufhalten. Da diese Modelle ja auch normale Telefon sind und ständig für Gespräche genutzt werden, erscheint der Anschaffungspreis natürlich günstig. Wer jedoch höhere Ansprüche an ein Babyphone und den Funktionen hat, wird nicht ganz so zufrieden damit sein.

 

Telefone von Gigaset machten sich einen guten Namen unter den schnurlosen Telefonen und gehörten zur Oberklasse. Früher gehörte Gigaset zu Siemens Home and Office Communication Devices. Von Gigaset sind analoge schnurlose Telefone oder Telefone für das ISDN-Netz oder das VoIP-Verfahren erhältlich. Die von uns getesteten Gigaset Telefone mit Babyphone nutzen das DECT-Verfahren (Digital Enhanced Cordless Telecommunications). Dieser Standard für Funkübertragungen regelt Frequenzen, Sendeleistung und Sicherheitsstandards. Somit wird eine viel höhere Verbindungsqualität und Verbindungssicherheit im Vergleich zur analogen Funkübertragung erreicht.



Ähnliche Beiträge