Skip to main content

GHB VB603 Smart Baby Monitor

99,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 30. November 2021 19:01
Preisverlauf
Produktart
Test "Zum Nachbarn" bestanden
Test "in den Garten" bestanden
Test "durch 5 Wände" bestanden
Test "in den Wald" bestanden
maximale Reichweite260 m
Alarm bei Übertragungsproblem
Akku-/Batterie Kontrollanzeige
Akkulaufzeit Empfangsteil (Std.)5 Std.
Strahlungsarm
Übertragungskanal wählbar
Vibrationsalarm
Gegensprechfunktion
Bewegungsmelder
Atemüberwachung
Mikrofonempfindlichkeit regelbar
Eco-/Stromspar-/Standby-Modus
Raumtemperatursensor
Nachtlicht
(Schlaf-)Melodie
Übertragung an Smartphone
Nachtsichtfunktion
Zoomfunktion
Display Größe (cm)8.1 cm

Für einen überraschend günstigen Preis ist das GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone erhältlich. Neben der Video-Übertragung bietet das GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone zudem sogar noch einige Funktionen. Ob auch die Qualität zu diesem Preis noch stimmt, zeigt mein Babyphone Test.

 

GHB VB 603 Babyphone VerpackungAuf einen Blick: Die wichtigsten Funktionen des GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphones VB603

Einige Funktionen des GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone erleichtern den Eltern die Überwachung ihres Babys.

  • 3,2 Zoll (8,1 cm) großes Farbdisplay der Elterneinheit
  • Automatischer Wechsel von Tag- auf Nachtsicht der Kamera
  • Lithium-Polymer-Akku (750 mAh) sorgt für mobile Nutzung der Elterneinheit (bis zu 4 bis 5 Stunden je nach Modus)
  • Temperaturanzeige der Temperatur im Babyzimmer
  • Abrufbare Einschlaflieder
  • VOX-Modus um Energie zu sparen
  • Gegensprechen von der Elterneinheit zur Baby-Einheit
  • Abhörsichere digitale Funkverbindung

 

Inbetriebnahme des GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone

Die Elterneinheit ist mit einem Akku für den mobilen Einsatz ausgerüstet. Dieser ist von Inbetriebnahme 8 Stunden lang aufzuladen. Die Baby-Einheit besitzt weder Batterien noch Akku und wird nur über das Stromnetz betrieben.

Nach dem Einschalten erfolgt die Verbindung der Einheiten automatisch. Dieser Vorgang dauert ca. 30 Sekunden. Klappt der Verbindungsaufbau nicht, kann die Reichweite überschritten sein oder es wurde vergessen die Baby-Einheit einzuschalten. Im Falle einer Reichweitenüberschreitung ist die Elterneinheit näher an die Baby-Einheit zu bringen. Dabei darf sie jedoch nicht näher als 2 Meter zur Baby-Einheit stehen, da es sonst zu Rückkopplungen und Interferenzen kommt.

Die Baby-Einheit sollte soweit vom Baby entfernt stehen (mindestens 1 Meter Abstand), dass es nicht nach dem Anschlusskabel greifen kann.

Die wesentlichen Funktionen des GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone

Einige Funktionen helfen Energie zu sparen oder nicht immer in das Babyzimmer gehen zu müssen.

VOX-Modus

Der VOX-Modus aktiviert den Geräuschschalter in der Baby-Einheit. Dazu lässt sich die Empfindlichkeit des Mikrofons in drei Stufen regeln. Auf niedriger Stufe schaltet sich der Bildschirm der Elterneinheit nur ein, wenn das Baby laute Geräusche (zum Beispiel wenn es weint) von sich gibt. Umso höher die Empfindlichkeit gewählt wird, umso leisere Geräusche (zum Beispiel Gemurmel des Babys) reichen zum Einschalten des Displays aus. Auf diese Weise lässt sich mit der Elterneinheit Strom einsparen, was auch eine Verlängerung der Betriebsdauer im Akku-Betrieb erwirkt.

Nachtsicht-Funktion

Um auch bei Dunkelheit das Baby auf dem Bildschirm überwachen zu können, besitzt die Kamera Infrarot-Leuchten. Diese schalten sich automatisch zu, wenn die Helligkeit soweit sinkt das im normalen Tag-Modus die Bildhelligkeit zu gering wird. Durch das Infrarot-Licht liefert die Kamera auch bei Dunkelheit noch helle und klare Schwarz-Weiß-Bilder. Tagsüber, wenn die Helligkeit ausreichend ist, schaltet die Kamera automatisch von Nachtsicht-Modus auf Tagsicht-Modus zurück. Das Baby kann Infrarot-Licht nicht sehen und schläft normal weiter.

Gegensprechen

Babys wachen immer wieder auf und machen es für Eltern besonders in der Nacht mühsam, immer wieder in das Babyzimmer gehen zu müssen. Dazu bietet das GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone die Möglichkeit, über ein Mikrofon an der Elterneinheit beruhigend zu dem Baby zu sprechen. Oft schlafen Babys dann wieder zufrieden ein, wenn sie die bekannte elterliche Stimme hören. Dazu muss dann nicht Mal das Bett verlassen werden. Zudem werden Babys oft erst richtig wach, wenn jemand ihr das Babyzimmer betritt.

Einschlaflieder

Ebenfalls zur Beruhigung des Babys sind verschiedenen Melodien zum Einschlafen des Babys abrufbar. Damit wird das Baby unterhalten, bis es wieder einschläft. Da die kleinen Lautsprecher in den Baby-Einheiten den Klang jedoch etwas verzerren, funktioniert das nicht bei jedem Baby. Es empfiehlt sich zuerst dem Baby tagsüber die Melodien vorzuspielen, damit es sich daran gewöhnt.

Temperaturkontrolle

Ein wichtiger Faktor damit sich ein Baby wohlfühlt ist die richtige Raumtemperatur. Die empfohlene Raumtemperatur für schlafende Babys liegt zwischen 16 und 20°C. Eltern übertreiben es hierbei oft und streben höherer Temperaturen an. Neben der Audio- und Video-Überwachung des Babys, ist auf der Elterneinheit auch sofort die aktuelle Raumtemperatur im Babyzimmer ablesbar. Dazu besitzt die Baby-Einheit einen Temperatursensor. Der Aufstellungsort der Baby-Einheit darf deswegen auch nicht zu dicht an einer Wärmequelle wie eine Lampe oder dem Heizkörper (im Winter) sein. Im Winter sind die Temperaturen eher konstant, da der Heizungsthermostat für eine gleichbleibende Temperatur sorgt. Im Sommer ist dagegen öfters mit Schwankungen zu rechnen.

GHB Smart Baby Monitor Lieferumfang

Lieferumfang des GHB Smart Baby Monitor Video Babyphones.

 

Die Reichweite des GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone in meinem Babyphone Test

Sind Sender und Empfänger der Babyphones von guter Qualität, zeigt sich das in der Störfestigkeit und Reichweite. Höhere Reichweiten bedeuten automatisch auch mehr Reserven für schwierige Empfangsbedingungen, selbst wenn die Reichweite gar nicht ausgenutzt wird. Deswegen mache ich mit jedem Babyphone aus meinem Test eine Prüfung der Reichweite über verschiedenen Entfernungen und mit unterschiedlichen erschwerenden Faktoren wie Wände oder Decken.

Der Test zur Reichweite des GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone verlief im Haus ohne Probleme. Die Baby-Einheit konnte die Elterneinheit immer erreichen, egal wo ich mich mit ihr befand. Selbst die Verbindung bis in den Keller klappte einwandfrei. Dazu befinden sich dann 5 Wände und 2 massive Decken zwischen beiden Einheiten. Das klappte selbst bei 22 Meter Luftlinie noch.

Mehr Reserven benötigen Babyphones, wenn die Reichweite bis in den Garten reichen soll. In meinem Babyphone Test im Garten muss die Baby-Einheit im Kinderzimmer nun das Signal quer durch das ganze Haus senden, da der Garten auf der anderen Hausseite liegt. Die Distanz zwischen beiden Einheiten beträgt im Garten bis zu 40 Meter Luftlinie. Hier war das GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone dann auch überfordert. Das Signal brach am Ende des Gartens ab.

Zu meinem Nachbarn hinüber nur 30 Meter Luftlinie entfernt, klappte die Verbindung dann wieder einwandfrei. Auch die Störfestigkeit ist solide, da keine Funktelefone oder WLAN-Router den Empfang beeinträchtigen konnten. In beiden Häusern waren sie zum Testzeitpunkt in Betrieb. Selbst im Esszimmer meines Nachbarn hatte ich ein gutes Bild und einwandfreien Ton aus dem Kinderzimmer.

Am Ende von jedem Babyphone Test kommt bei mir die schwerste Herausforderung bei der Reichweiten Prüfung. Ich gehe dazu mit der Elterneinheit in den naheliegenden Wald hinein. Die Entfernung zum Kinderzimmer mit der Baby-Einheit beträgt am Ende des Waldweges 110 Meter und zudem geht es hinab in eine Senke. Nur sehr wenige Babyphones haben in meinem Babyphone Test diesen Schwierigkeitsgrad gemeistert. Das GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone war mit der Entfernung und den vielen Bäumen überfordert. Nach 70 Meter kamen die ersten Störungen in Bild und Ton und bei 75 Meter war der Empfang der Baby-Einheit nicht mehr möglich. Damit liegt das GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone etwas unter dem Durchschnitt in der Reichweite, was schade ist. Für kurze Entfernungen durch ein paar Wände ist es noch gut zu gebrauchen. Wird die Entfernung größer oder die Hindernisse massiver, leidet die Verbindungsqualität bzw. bricht ganz ab.

 

Mein Fazit/Testergebnis zum GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone

Für normale Empfangsbedingungen ist das GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone keine schlechte Wahl. Für einen relativ günstigen Preis kann es dann zuverlässig ein Baby überwachen. Nützliche Funktionen wie eine Temperaturüberwachung oder Gegensprech-Funktion sind zudem sehr hilfreich. Viele Reserven in der Reichweite weißt es leider nicht auf. Wer auch bei schwierigen Bedingungen eine zuverlässige Verbindung zwischen den Einheiten benötigt, sollte sich lieber den Modellen aus meinem Babyphone Test zuwenden, welche alle Reichweiten Prüfungen bestanden haben. Einen Schwachpunkt teilt das GHB Smart Baby Monitor Video-Babyphone mit vielen anderen Babyphones – die Baby-Einheit ist nicht mit Batterien/Akkus gegen Stromausfälle gepuffert.

Test "Zum Nachbarn" bestanden
Test "in den Garten" bestanden
Test "durch 5 Wände" bestanden
Test "in den Wald" bestanden
maximale Reichweite260 m
Alarm bei Übertragungsproblem
Akku-/Batterie Kontrollanzeige
Akkulaufzeit Empfangsteil (Std.)5 Std.
Strahlungsarm
Übertragungskanal wählbar
Vibrationsalarm
Gegensprechfunktion
Bewegungsmelder
Atemüberwachung
Mikrofonempfindlichkeit regelbar
Eco-/Stromspar-/Standby-Modus
Raumtemperatursensor
Nachtlicht
(Schlaf-)Melodie
Übertragung an Smartphone
Nachtsichtfunktion
Zoomfunktion
Display Größe (cm)8.1 cm

Preisverlauf


99,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 30. November 2021 19:01

99,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Aktualisiert am: 30. November 2021 19:01