Skip to main content

Babyphone mit großer Reichweite. Welche Modelle kaufen?

Ein Babyphone besteht in der Regel aus zwei Einheiten, der Baby-Einheit und der Elterneinheit. Eine Ausnahme dazu können WLAN-Babyphones darstellen. Sie sind teilweise nur mit einer WLAN-fähigen Baby-Einheit erhältlich. Mittels passender App wird dann ein vorhandenes Smartphone oder Tablet als Elterneinheit nutzbar. Zwischen der Baby-Einheit und der Elterneinheit muss eine Verbindung bestehen, welche im Zeitalter von WI-FI, WLAN oder Wireless über Funk arbeitet. Es handelt sich bei einem Babyphone also um einen Funksender (Baby-Einheit) und einen Funkempfänger (Elterneinheit). Funkwellen haben jedoch nur eine begrenzte Reichweite. Diese kann je nach Babyphone-Modell und auch der Funktionsart unterschiedlich sein.

Die beste Reichweite erlangen Funkwellen, wenn sich zwischen Sender und Empfänger keine Hindernisse befinden und sie auch anderweitig keinen Störfaktoren ausgesetzt sind. Diese optimalen Bedingungen werden von Herstellern als „Reichweite im Freien“ angegeben. In einem Haus mit Wänden aus unterschiedlichsten Materialien sieht es dann jedoch schon anders aus. Zwar werden auch Wände bis zu einem gewissen Grad von Funkwellen durchdrungen, aber dabei verlieren die Signale an Feldstärke – das Funksignal wird abgeschwächt. Somit sinkt auch die gemessene Reichweite im Freien bei der Anwendung im Haus um ein vielfaches. Wände unterschiedlicher Dicke sowie abschirmende Materialien wie Beton, Mauerwerk oder Stahl reduzieren die Reichweite auf weniger als 50 Meter im Haus. Da die einwandfreie Verbindung zwischen Baby-Einheit und Elterneinheit für die Funktionsweise jedoch Grundvoraussetzung ist, stellt sich die Frage nach einem Babyphone mit großer Reichweite.

 

Babyphone Modelle Reichweite

Funktionsweise und Reichweite

Eine große Reichweite bei Babyphones ist von verschiedenen Faktoren abhängig, unter anderem sogar von der Funktionsweise. Grundsätzlich lassen sich bei Babyphones drei verschiedene Funktionsweisen zum Verbindungsaufbau unterscheiden:

  • Klassische Funk-Babyphones
  • WLAN-Babyphones
  • PMR446 Funkgeräte mit Babyfunktion

Diese drei Arten der Babyphones unterscheiden sich in den erreichbaren Reichweiten. Die Unterschiede können zwischen einigen 100 Metern bis zu einigen Kilometern liegen. Die WLAN-Modelle nehmen dabei eine Sonderposition ein. Schon bei der Art der Funkübertragung lassen sich die Weichen für ein Babyphone mit großer Reichweite stellen.

Klassische Funk-Babyphones

Beginnend mit der weit verbreitesten Babyphone-Art geben wir Dir einen Überblick. Das klassische Babyphone unterliegt in Europa gewissen Regeln und Verordnungen. Dadurch werden zum Beispiel die maximal zulässige Strahlung, die Frequenz und auch die Sendeleistung reglementiert. Die Sendeleistung ist zum Beispiel maßgeblich für die Reichweite eines Babyphones verantwortlich. Aber auch die Qualität des Empfängers (Empfindlichkeit und Störfestigkeit) sowie die genaue Anpassung der Sende- und Empfangsantennen spielen bei der endgültigen Reichweite eine Rolle. So kommt es das zwei Babyphones mit gleicher Sendeleistung unterschiedliche Reichweiten erzielen. Ein klassisches Babyphone mit großer Reichweite erreicht im Freien ca. 300 Meter Distanz zwischen Sender und Empfänger. Im Haus verbleiben oftmals davon keine 50 Meter. Babyphones unter 200 Meter Reichweite im Freien werden auch im Haus schneller an ihre Grenzen kommen. Diese Babyphones eigene sich dann nur für kürzere Entfernungen im Haus oder wenn es nur dünne Trockenbauwände gibt. Wer also zum Beispiel von einer zur anderen Etage durch dicke Betondecken oder -böden eine Verbindung der beiden Babyphone-Einheiten wünscht, sollte schon auf 300 Meter Reichweite im Freien achten. Dann handelt es sich um ein normales Babyphone mit großer Reichweite.

WLAN-Babyphones mit einer großen Reichweite

WLAN-Babyphones verbinden sich mit dem WLAN-Netz des Benutzers. Auch dabei wird die Verbindung über Funk hergestellt. Allerdings muss die Verbindung nicht bis zur Elterneinheit reichen, sondern nur bis zum WLAN-Router. Die Elterneinheit verbindet sich dann ebenfalls mit dem WLAN-Router und ist somit mit der Baby-Einheit verbunden. Die Reichweite erstreckt sich dann über das gesamte WLAN-Netz. Da das WLAN-Netz auch von außerhalb über das Internet erreichbar ist, sind bei vielen WLAN-Modellen bezüglich der Reichweite kaum Grenzen gesetzt. Aber trotzdem kann es im Haus oder Garten Bereiche geben, in denen das WLAN-Netz nicht von beiden Einheiten erreichbar ist. Dann funktioniert auch das WLAN-Babyphone an diesen Empfangslücken nicht mehr. Notfalls gibt es aber im Handel Geräte, um die Verfügbarkeit des WLAN-Netz zu erweitern oder zu verbessern. Dazu gehören zum Beispiel WLAN-Verstärker oder -Repeater. Oft sind auch entsprechende Apps für WLAN-Modelle verfügbar, um auch Smartphones oder Tablets als Elterneinheit zu nutzen. Ist das WLAN-Netz im Haus gut empfangbar, ergibt sich oft für diese Babyphones eine große Reichweite.

Funkgeräte als Babyphone

Geht es um die direkte Reichweite zwischen Sender und Empfänger, sind Handsprechfunkgeräte Babyphones nach klassischer Funktionsweise überlegen. Für schwierige Empfangsbedingung (große Entfernung oder störende Materialien zwischen den beiden Einheiten) stellt ein PMR446 Funkgerät mit Babyfunktion eine Babyphone mit großer Reichweite dar. Selbst in Häusern sind Reichweiten bis zu einigen 100 Metern meistens kein Problem. Im Freien werden sogar einige Kilometer erreicht.

Die PMR-Funkgeräte mit Babyfunktion werden rechtlich bei der Zulassung als Funkgeräte behandelt und haben deswegen auch mehr Sendeleistung. Für sie gelten auch höhere Strahlenwerte als es für Babyphones der Fall ist. Wer sich Sorgen um die Belastung des Babys mit elektromagnetischen Funkwellen macht, wird von dieser Lösung eher Abstand nehmen. Dabei kommt es aber auf das jeweilige Modell an. Denn der Umstand, das mit zunehmenden Abstand vom Sender auch die Strahlenbelastung rapide abfällt, machen sich einige Hersteller zu nutze. Sie bieten zu ihren Funkgeräten mit Babyfunktion ein separates Mikrofon mit Kabelanschluss an. So kann das Mikrofon nahe dem Baby sein, Du über das Kabel den Ton zum einige Meter entfernt aufgestellten Funkgerät leiten. Dann ist trotz hoher Sendeleistung und entsprechender Reichweite die Strahlenbelastung geringer. Leider ist der Funktionsumfang zur Baby-Überwachung sehr begrenzt und kaum mit einem richtigen Babyphone vergleichbar. Eine Bildübertragung ist bei diesen Geräten nicht gegeben.

 

Babyphone Reichweite

Bildübertragung senkt die Reichweite

Babyphones teilen sich in zwei Arten bezüglich der Überwachung auf – Babyphones mit Bildübertragung oder nur zur Tonübertragung. Wird zu dem Ton auch ein Video-Bild übertragen, steigt die zu übertragende Datenmenge sprunghaft an. Dies wirkt sich negativ auf die Reichweite aus, sodass akustische Babyphones eine größere Reichweite aufweisen. Bei akustischen Babyphones besteht dann sogar die Auswahl, analoge oder digitale Modelle zu wählen. Hier sind jedoch aus verschiedenen Gründen die digitalen Modelle die Babyphones mit hoher Reichweite. Für analoge Modelle spricht neben einem günstigeren Preis nur die Sendeart mit ungepulsten Signalen. Diese können eine niedrigere Strahlenbelastung haben, was jedoch vom jeweiligen Modell abhängig ist. Welche Ursachen es für schlechten Empfang gibt und was dagegen hilft, erfährst Du in meinem Beitrag: „Babyphone mit schlechtem Empfang: was Du tun kannst„.

 

Tipp:

Die Antennen sind in ihrer Länge auf den jeweiligen Frequenzbereich abgestimmt. Berührt die Antenne andere Gegenstände oder die Wand, kann diese Abstimmung verloren gehen und die Reichweite sinkt. Für gute Ergebnisse muss die Antenne frei stehen und einen möglichst großen Abstand zur Wand haben.

 

Modelle der Babyphones mit großer Reichweite

Wer ein Babyphone mit großer Reichweite benötigt, steht einer großen Anzahl verfügbarer Modelle gegenüber. Bei den herkömmlichen Babyphones sollte die Reichweitenangabe des Herstellers nicht unter 300 Meter im Freien liegen. Dann kann davon ausgegangen werden, auch gut mit den Hindernissen im Haus zurechtzukommen. Wie oben schon erwähnt haben Modelle, welche nur den Ton digital übertragen, eine bessere Reichweite als Kamera-Modelle. Aber über das WLAN-Netz haben auch die WLAN-fähigen Babyphones mit Kamera hohe Reichweiten, insofern das WLAN-Netz empfangbar ist. Wir haben Dir einige Modelle mit guten Reichweiten herausgesucht damit Dir die Entscheidung etwas leichter fällt.

Philips Avent SCD501/00

Bei dem Philips Avent SCD501/00 handelt es sich um ein digitales Babyphone mit hoher Reichweite, allerdings nur zur Audioübertragung. Dafür ist der Preis mit ca. 85 € (02/2020) recht günstig. Bei diesem Modell gibt es sogar noch eine Besonderheit. Wird nicht die volle Sendeleistung benötigt, reduziert sich die Sendeleistung im Smart Eco-Mode. Dadurch sinkt die Strahlenbelastung und auch Strom wird noch eingespart. Ein Vergleich zum Philips Avent SCD501 Babyphone.

Modell Preis
1 Philips Avent SCD 501 Babyphone vorne Philips Avent SCD501/00 Babyphone

101,48 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu

NUK 500 Audio Babyphone

Ein weiteres Modell der Babyphones mit hoher Reichweite ist das NUK 500 Audio Babyphone . Auch bei diesem Modell wird nur der digitale Ton übertragen. Im Full Eco-Mode wird der Sender nur bei Geräuschen aktiviert. Schläft das Baby ruhig wird nicht gesendet und es findet auch keine Belastung durch Funkstrahlung statt. Zu einem Preis von ca. 55 € (02/2020) sind einige Extras im Funktionsumfang enthalten. Dazu gehört auch eine Gegensprechfunktion, um mit dem Baby zu sprechen.

Modell Preis
1 NUK Eco Control Audio 500 Babyphone NUK 500 Audio Babyphone

51,29 € 69,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Test lesenzu

Reer Care&Talk

Wem die digitalen Babyphones zur Audio-Übertragung in der Reichweite nicht reichen und auch kein WLAN-Netz zur Verfügung steht, kann sich noch mit dem Reer Care&Talk behelfen. Als Sprechfunkgerät konzipiert, stellen einige 100 Meter in Räumen und einige Kilometer im Freien kein Problem für das Reer Care&Talk dar. Durch die Babyfunktion lässt es sich auch gut zur Überwachung von Babys einsetzen, wobei der Funktionsumfang im Vergleich zu richtigen Babyphones allerdings begrenzt ist. Um die höherer Strahlenbelastung zu senken, kann mit einem Kabel ein separates Mikrofon den Ton vom Baby übertragen. So steht der Sender weiter vom Baby entfernt und die Strahlenbelastung sinkt. Zudem gibt es wie bei einigen Babyphones mit hoher Reichweite eine VOX-Steuerung. Diese ist vergleichbar mit dem ECO-Mode einiger Babyphones. Es wird nur gesendet wenn das Baby wach ist und Geräusche macht. Ansonsten wird auch nicht gesendet und es findet dann auch keine Strahlenbelastung statt. Der Preis für das Reer Care&Talk beträgt ca. 115 € (02/2020). Nach der Babyzeit stehen der Nutzung des Reer Care&Talk als vollwertiges Funkgerät nichts im Wege. In meinem reer Babyphone Vergleich erfährst Du mehr.

Modell Preis
1 Reer Care&Talk 2in1 Babyphone und Walkie-Talkie, bis zu 5 km Reichweite - 1 Reer Care & Talk

115,96 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
zu

 

Warum eine Babyphone mit hoher Reichweite kaufen?

In einer kleinen Wohnung mit nur einer Wand zwischen Baby und Elterneinheit werden auch Babyphones mit geringer Reichweite in der Regel gut funktionieren. Erhöht sich die Distanz zwischen Baby-Einheit zur Elterneinheit oder es befinden sich dicke Wände dazwischen, kann die Verbindung zusammenbrechen und eine Überwachung des Babys ist nicht mehr gegeben. Das kommt besonders häufig vor, wenn von einer zur anderen Etage die Verbindung reichen soll. Hier sind dann dicke Betondecken und Fußböden zu durchdringen, welche häufig auch noch aus Moniereisen und Baustahl bestehen. Alles Faktoren welche Funkwellen stark abschwächen. Ähnlich verhält es sich wenn Entfernungen bis in den Garten überbrückt werden. Die Außenwände sind sowieso dicker als die Innenwände. Das Schwierige bei der Kaufentscheidung ist häufig, dass keiner genau weiß wie stark die individuellen Räumlichkeiten die Verbindung beeinträchtigen. Zur Not muss getestet werden, und wenn das Babyphone keine passable Verbindung aufbauen kann, ist vielleicht ein garantiertes Rückgaberecht von Vorteil. Wer sich Experimente ersparen will greift gleich zu einem Babyphone mit hoher Reichweite. Hier liegt dann der Vorteil darin, dass auch auftretende Funkstörungen weniger Einfluss auf die Verbindungsqualität haben.

 

Wo das Babyphone mit hoher Reichweite kaufen?

Wer einfach ein Babyphone sucht, wird in jedem Elektro-Fachmarkt einige Modelle vorfinden. Hier kann sich genau von der Größe oder dem Design anschaulich informiert werden. Ein Vorteil kann bei Modellen mit Kamera sein, sich vor dem Kauf von der Bildqualität zu überzeugen. Wer jedoch ein bestimmtes Modell sucht, findet bei Online-Shops die größere Auswahl. Hier können auch viel leichter die Reichweiten, der Funktionsumfang oder Preise verglichen werden. Häufig bieten die Online-Shops auch günstigere Preise. Hier gilt es darauf zu achten, ob Versandkosten anfallen und sich möglicherweise auf das Preisverhältnis auswirken. Mit zur Kaufentscheidung gibt es vielleicht noch die Erweiterbarkeit zu berücksichtigen, wenn später einmal weitere Zimmer zu überwachen sind. Auch eine spätere Verwendungsmöglichkeit für andere Zwecke ist manchmal wichtig für Käufer. Bei Modellen mit Akkus ist ein Verschleiß der Akkus mit der Zeit zu berücksichtigen. Irgendwann je nach Anzahl der Ladevorgänge (Ladezyklen) lassen Akkus nach und sind zu ersetzen. Verfügbarkeit und Preise der Akkus sind dazu nicht unwichtig.

 

Fazit

Unter den normalen digitalen Babyphones mit hoher Reichweite punkten die Babyphones zur Audio-Übertragung. Wer auch eine Bildüberwachung wünscht muss Abstriche in der Reichweite hinnehmen oder zu WLAN-Modellen greifen. Besteht von der Elterneinheit und Baby-Einheit Zugriff auf das WLAN-Netz, erreichen auch diese Babyphones mit Bildübertragung sehr hohe Reichweiten. Als Notlösung für sehr schwierige Empfangsverhältnisse kommen noch die PMR446 Funkgeräte mit Babyfunktion in Frage. Sie sind zwar im Funktionsumfang eingeschränkt, erreichen aber die besten Reichweiten unter den Babyphones. Sie sind zudem praktische Funkgeräte für andere Anwendungen.



Ähnliche Beiträge